Info Band Videos Bilder Historie
Bandhistorie - Wie alles begann...

Sooo...! Nun ein paar Worte zur Entstehungsgeschichte unserer kleinen Band.

Ursprünglich war es nur eine Idee von uns „Jungen“ des Männergesangsvereins (MGV) Liederkranz Langenprozelten 1906 e.V.. Zum 100-Jährigen Vereinsjubiläum des MGV im Jahre 2006 fand sich für das anstehende Jubiläumskonzert „Jahrhundertklänge“ kurzfristig eine kleine Gruppe von jungen, motivierten und musikbegeisterten Sängern zusammen.
Kurzerhand nannten wir uns „MGV-Bandprojekt“. Unser Ziel war, mal etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Moderne Songs wollten wir spielen, wobei wir viel Wert auf den mehrstimmigen Gesang legten, um den Zuhörern das Singen etwas näher zu bringen und vielleicht den einen oder anderen für den Chorgesang zu begeistern.

Unser Projekt fand auch gleich beim ersten Auftritt zum 100-jährigen Jubiläum des MGV in der Scherenberghalle Gemünden großen Anklang. Kurze Zeit später jedoch wurde das „MGV-Bandprojekt“ aufgrund diverser beruflicher und privater Verpflichtungen (der damaligen Projektmitglieder) wieder für eine ganze Weile auf Eis gelegt.

Die Idee geriet aber nie ganz in Vergessenheit und wurde 2009 von Bastian und Markus wieder aufgegriffen. Auch beim Rest des Bandprojekts von 2006, Florian und Dominik, rannten die beiden mit der Absicht, wieder zusammen Musik zu machen offene Türen ein.
Nur dieses Mal sollte die Sache etwas eigenständiger werden. Eine eigene Band war plötzlich im Gespräch. So fingen wir kurzerhand an, uns wieder regelmäßig zum Proben zu treffen. Allerdings sollte das Augenmerk nicht mehr nur auf mehrstimmigem Gesang liegen. Nein, ... da waren doch noch ein paar von uns, die auch instrumental ganz gut unterwegs waren. Das durfte dann natürlich nicht fehlen. Ob Klavier oder Gitarre, was zu diesem Zeitpunkt schon zur Verfügung stand, sollte auch genutzt werden.

Anfangs als 4-köpfige Formation (Markus, Bastian, Florian und Dominik), legten wir uns mit mehrstimmigem Gesang, Klavier und Gitarre ins Zeug. Doch etwas Wesentliches fehlte hier noch. Jemand, der einen schlagkräftigen Rhythmus vorgeben konnte. Der richtige Mann für den Job ließ nicht lange auf sich warten. So gesellte sich ab Mai 2009 Andreas - seines Zeichens Drummer in der Musikkapelle Langenprozelten - zu uns, um mit der neu angeschafften Cajon für den richtigen Rhythmus zu sorgen.

Nun galt es natürlich noch, dem sprichwörtlichen „Kind“ einen Namen zu geben. Also überlegten wir, welcher Name zu unserem Konzept am Besten passen würde.

Musikbegeisterte Freunde waren wir. Zwischen uns bestand nämlich schon vor der Band eine freundschaftliche Verbindung. Wie hieß das doch gleich noch auf Englisch...

                    Achja „CONNECTION“.

Und unser Konzept... Wir wollten moderne Songs mit mehrstimmigem Gesang und, durch Instrumente hinterlegt, selbst arrangieren - möglichst ohne elektronische Verstärkung.

                    „UNPLUGGED“ also... !

„UNPLUGGED CONNECTION“ war somit geboren.

Unter diesem Namen folgten dann auch ein paar Auftritte, bei denen wir unsere Interpretation einiger bekannter Stücke zum Besten geben konnten. Auch instrumental tat sich im Laufe der Zeit noch einiges. Neben unseren beiden vorhandenen Gitarristen (Bastian und Markus), sowie Klavier (Markus) und Cajon (Andreas), fand nun auch Florian (bis dato nur Sänger der Gruppe) Gefallen an der Bassgitarre. Somit wurde den mehrstimmigen Songs um die Sänger Dominik und Bastian noch die richtige Fülle verliehen.

Und nun genug der Worte...! Überzeugt euch doch einfach selbst auf einem unserer Videos, oder besucht uns auf Facebook!


Impressum